Unser Fußabdruck wird immer kleiner!

Von 20. Januar 2020

Für den CO2 Fußabdruck gibt es eine einfache Gleichung: Umso kleiner – desto grüner. Haben Sie sich schon informiert welche Größe er bei Ihnen hat? Wir schon! Und wir sind besonders stolz auf unseren stetig schrumpfenden Fußabdruck, denn dafür setzen wir uns fortlaufend ein:

Unseren nachhaltigen, recycelbaren Rohstoff erhalten wir von unserem langjährigen Lieferanten, welcher für die einzigartige Entwicklung der Nextboard® Strategie bekannt ist. Hierbei handelt es sich um besonders ressourcenschonende, umweltfreundliche Wellpappe. Die Weiterverarbeitung erfolgt in unseren, mit  Photovoltaikanlagen ausgestatteten, Produktionshallen. Die klimafreundliche Erzeugung von Energie überzeugte uns bereits vor vielen Jahren. Unsere hauseigene Kläranlage ist die Auffang- und Reinigungsstation für das Abwasser, welches bei der Fertigung entsteht. Abschließend findet der Rückfluss in die Fertigungsstraße statt und ein fortlaufender Kreislauf entsteht. Überschüssige Stanzabfälle werden durch ein, unter den Maschinen positioniertes, Transportband aufgefangen und vollautomatisch zu unserer Ballenpresse gefördert. Nachdem die Abfälle zu Altpapierballen gepresst worden sind, setzt unser Lieferant den Recyclingvorgang fort und produziert aus den Ballen hochwertiges, frisches Papier, das schließlich wieder bei uns eingesetzt wird.

Wir freuen uns Ihnen unsere neueste Investition vorstellen zu dürfen: ein effizientes Blockheizkraftwerk zur Minimierung der Umweltbelastung. Die Wärme, welcher bei der Energieerzeugung entsteht, kann optimal zur Heizung der Produktionshallen oder für die Warmwasserversorgung eingesetzt werden. Diese 2-in-1 Lösung wird sicherlich nicht unser letzter Schritt in die grüne Richtung gewesen sein!

Altpapierballen